Mantrailing - Hauptprüfung

Am vergangenen Wochenende (01.-03.09.17) fand im Raum Roth/ Neumarkt eine von uns ausgerichtete DRV- Hauptprüfung im Bereich Mantrailing statt. Das Wetter war nahezu perfekt (endlich war es nicht mehr so heiß, es hatte geregnet...) und die 6 zur Prüfung angetretenen Teams motiviert.

Nachdem am Freitagabend die Theorieprüfung abgelegt wurde, konnten alle Teams am Samstagmorgen mit der Negativüberprüfung beginnen. Samstagnachmittag und Sonntag bis in den frühen Nachmittag galt es dann die Longtrails abzuarbeiten. Am Ende des doch langen und intensiven Wochenendes konnten die Prüfer 3 Teams zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Erstprüflingen Rita Märzinger mit Cricket und den Wiederholungstätern Sibylle Lange mit Erna (RHS Idsteiner Land) und Annette Holtmeier mit Ole zu ihrer Hauptprüfung und drücken den anderen Teams für die nächste Prüfung ganz fest alle Daumen und Pfoten!

Ganz herzlich bedanken wir uns bei den Prüfern und Prüferanwärtern Eda Lutter, Rudi Hochberger und Sibylle Lange für die angenehme und faire Atmosphäre, bei unserer Prüfungsleitung Katharina Hösl für die wirklich gute Organisation, bei Brigitte Sacher für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und bei allen Helfern und Versteckpersonen!

 

Die zwei neu bzw. wieder geprüften Teams aus unserer Staffel

Fotoshooting statt Training

27.08.17

Sommerfest

26.08.17

Im Anschluss an unsere Einsatzübung fand unser jährliches Sommerfest statt. Diesmal trafen wir uns alle bei Rita und Roman und grillten und fachsimpelten bis in die frühen Morgenstunden. Vielen Dank für die tolle Organisation. Es war ein sehr schönes Fest!

Einsatzübung in Pfettrach und dem nahe gelegenen Uniwald

26.08.17

Wegen eines heftigen Streits hat ein Bewohner aus einer Künstler - WG wutentbrannt diese verlassen. Als er am nächsten Tag noch nicht zurück gekehrt ist, organisieren die Mitbewohner und Freunde eine eigenständige Suchaktion. Sie können den Vermissten aber nicht finden und verirren sich selbst. Die Freundin des Vermissten alarmiert also am nächsten Morgen die Rettungshundestaffel... so das Szenario, das die Teilnehmer der Einsatzübung von Einsatzleiterin Martina vorgestellt bekamen. 7 vermisste Personen, die mit 8 Mantrailern und einem Flächensuchhund gesucht werden solten. Nach sechs Stunden intensiver Teamarbeit bei 32°Celsius waren alle Vermissten wieder gefunden.

Ein herzliches Dankeschön an die Versteckpersonen Theo (der Hauptvermisste), Claudia, Joni, Paul, Andrea, Anna und Charlotte, an Lilli als alarmierende Angehörige, an Herrn Christoph Dimke für die zur Verfügung gestellten Waldgebiete und vor allem an Martina, die diese Übung bis ins kleinste Detail perfekt geplant hatte, so dass jeder Hund nach seinem Ausbildungsstand Erfolg haben konnte, die Übung reibungslos verlief und damit alle äußerst glücklich waren! 

Conny zieht nach Texas

Unsere liebe Conny zieht mit ihrer Familie und Rocky und Dexter nach Texas. Liebe Conny, wir vermissen Dich schon jetzt und hoffen, dass Du uns oft besuchen kommst!!!

Alles Gute für Euch in Texas, lebt Euch gut ein und findet viele gute Hundefreunde!

Spartenübergreifendes Seminar für Mantrailing, Flächensuche und Wassersuche in Burglengenfeld

Von 21.07. - 23.07.2017 fand unser Seminar im Raum Burglengenfeld zum Thema "Hund Lesen, Körpersprache und wie reagiert der Hundeführer" statt.

 

Wir haben sehr viel gelernt und hatten jede Menge Spaß. Es war ein anstrengendes aber sehr schönes Wochenende.

 

Wir bedanken uns bei allen Ausbildern und fleißigen Helfern.

Abschiedsfeier von Conny und vom Hirschen in Berg

Ein letztes mal gemeinsam Essen mit Conny und auch ein letztes mal gemeinsames Essen im Gasthof zum Hirschen in Berg: Conny zieht nach Texas und der Hirsch, unsere liebgewordene Stammkneipe, bei der wir immer unkompliziert unsere Theorien, Seminare und sonstige Veranstaltungen abhalten durften, schließt Ende Juli. Ein herzliches Dankeschön an Waldemar für die immer freundliche Aufnahme!!!

Infostand am Gesundheitstag im Rehazentrum Passauer Wolf, Nittenau

WT/ET am 21.05.2017

Wir gratulieren Barbara mit Lotte, Christina mit Baki und Katharina mit Ronja zum erfolgreichen WT/ET!

 

Herzlichen Dank an alle Helfer.

Fortbildung der MT-Ausbilder im DRV e.V.

Auch in diesem Jahr ist es uns MT-Ausbildern wieder sehr wichtig, immer auf dem neuesten Stand der Ausbildung zu bleiben. Daher hat der DRV e.V. wieder Monique van Weeren aus Holland eingeladen. Mit Theorie wurde das Wochenende begonnen und mit anspruchsvollen Trails beendet. Es gab viel zu diskutieren, was Ausbildung und Einsatz betrifft. Mit vielen neuen Ideen und mit der Vergewisserung, dass unsere MT-Ausbildung im DRV e.V. auf dem richtigen Weg ist, konnten wir das informative, schöne und lustige Wochenende am Sonntag Abend beenden. Danke Monique für Dein Engagement und die schönen Trails, die Du trotz deiner Knieverletzung bewältigt hast. Danke dem DRV e.V., dass er uns MT-Ausbildern dies ermöglicht und finanziell unterstützt hat.

Training in Thüringen

Vom 10. bis 12.02.2017 durften unsere 5 Ausbilder zu den Mantrailern von den Teamdogs in Thüringen, um dort von Mario viele neue Denkanstöße und Tipps zu erhalten. Vielen Dank, Mario, für die Organisation, die unendliche Geduld, die Ausdauer und die tollen Trails! Und vielen Dank auch Diana, Thomas und Ingo für den unermüdlichen Einsatz als Versteckperson in der Kälte, die super Verpflegung, das Rahmenprogramm... Es hat uns allen Riesenspaß gemacht, wir fahren alle hoch erfüllt nach Hause und hoffen, dass wir irgendwann wieder kommen dürfen!

Training im Förderzentrum Roth

Danke Gaby für die tolle Verpflegung, den unermüdlichen Einsatz und die vielen Verstecke! 

Erste-Hilfe-Hund

Am Sonntag, den 29.01.2017, konnten wir unsere Erste Hilfe Hund Kenntnisse wieder auffrischen. Unser Dank gilt Herrn Dr Zhelev aus Hilpoltstein, der seinen Sonntagnachmittag für uns opferte und viele Informationen an den Mann/ Frau brachte.

Weihnachtsfeuer

Weihnachtssammlung in Landshut

Auch hier ganz herzlichen Dank an alle Spender!

Weihnachtssammlung in Regensburg 

Herzlichen Dank an alle Spender!

Vorprüfung in Landshut

Herzlichen Glückwunsch, Rita mit Cricket, Martin mit Keke und Reinhard mit Amy (RHS Bayerwald) zur bestandenen Vorprüfung!

Mantrailseminar in Berg

Vom 30.09. bis 02.10.2016 fand unser Mantrailseminar in Berg statt. In kleinen Gruppen wurde an Situationen, die selten oder nie im Training geübt werden, gearbeitet. So wurden ein Pilzesammler und zwei Reiter gesucht, alte Spuren vom Wohnort weg verfolgt, Autos als Geruchsartikel verwendet... Es hat allen großen Spaß bereitet. Herzlichen Dank an Eda, die die meiste Vorarbeit geleistet hat und an alle Versteckpersonen, die so geduldig in den verschiedenen Verstecken gewartet haben!

Maustag in Gunzenhausen

Am 25.09.2016 unterstützte unsere Conny mit ihren Hunden die Vorführungen unserer Nachbarstaffel vom Hesselberg am Maustag in Gunzenhausen. Hier stellten verschiedene Hilfsorganisationen ihre Arbeit vor.

Hochzeit von Christina und Stephan

Am 24.September 2016 heiratete unser Probemitglied Christina ihren Stephan. Wir standen natürlich Spalier. Herzlichen Glückwunsch Euch beiden und alles gute für Euren gemeinsamen Lebensweg!

Wassersuche und Bootsgewöhnung - Gemeinschaftstraining mit den Wasserwachten Berg und Berching

Am einzigen Regentag der letzten Wochen verbrachten einige unserer Teams den Samstag mit unerschrockenen Mitgliedern der Wasserwachten Berg und Berching auf und um den Böglweiher bei Sengenthal. Das Wasser kam von unten, von der Seite und von oben. Trotzdem war es ein sehr lehrreicher und schöner Tag.

Gemeinsames Sommerfest mit Training der Rettungshundestaffeln Bayerwald, Bayerischer Jura und Chiemgau

Vom 29.07. bis 31.07.2016 fand unser gemeinsames Sommerlager - Sommerfest und Training in Roding statt. Dort haben wir auf einem Privatcampingplatz in Imhof unsere Zelte/ Busse aufgeschlagen, abends Lagerfeuer gehabt, gegrillt, gefachsimpelt... Samstag konnten wir im Truppenübungsplatz bei sehr warmen Temperaturen in den verschiedenen Sparten trainieren. Sonntag ging es dann etwas nasser zu, was unsere Laune nicht verdarb. Wir trainierten im strömenden Regen in einem nahe gelegenen Waldstück. Klitschnass bauten wir die Zelte ab und traten glücklich und zufrieden unseren Heimweg an. Herzlichen Dank der Rettungshundestaffel Bayerwald für die Einladung und insbesondere Karin für die tolle Organisation!

Höhensicherheitslehrgang in Waldmünchen

Von 8. bis 10. Juli fand ein Höhensicherheitslehrgang vom GEV unter Leitung von Walter Kinach in Waldmünchen statt. Von unserer Staffel nahmen Eda und Eliska teil. Neben viel Theorie war auch mutiges abseilen allein und mit Hund gefragt. Samstag seilten sich die Teilnehmer von Felswänden bei Rosshof ca. 20m in die Tiefe, Sonntag wurde sich dann im Wasserschlauchturm der FFW Waldmünchen abgeseilt. 

Erste Hilfe Kurs mit Oliver Menz

Am 16.04.2016 nahmen 12 Teilnehmer aus den Staffeln Bayerwald, Bayerisch Jura und Hesselberg an einem Erste-Hilfe-Grundkurs mit Oliver Menz (Leiter der Rettungsdienstschulen Bayern, Mitglied der Krisenintervention München) teil. Von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr setzten wir uns mit diversen Themen auseinander, sahen informative Filme und durften oft selbst ausprobieren. 

 

Neue Ausbilder im Bereich Mantrailing

Wir freuen uns über zwei  neue Mantrailing- Ausbilder in unserer Staffel. Annette Holtmeier und Brigitte Sacher stellten sich dieser großen Herausforderung und halten nun nach umfangreicher Theorie- und Praxisprüfung ihr Ausbilderpatent in den Händen. Ganz herzlich wollen wir uns bei den Teams der Rettungshundestaffel Westallgäu und Bayerwald für ihre Unterstützung bedanken! 

Weiterbildung für Ausbilderanwärter und Ausbilder im Bereich Mantrailing im DRV am 13.02.2016

Der DRV hatte zu der Fortbildung im Raum Roth eingeladen. Wir von der RHS Bayerischer Jura waren für die Organisation zuständig. 25 Teilnehmer nahmen die Einladung an und waren aus allen Ecken Deutschlands angereist. Der Vormittag war mit Theorie, Gruppenarbeit und Diskussion gefüllt. Am Nachmittag wurden alle in drei Gruppen eingeteilt. Die Ausbilderanwärter konnten sich unter der Leitung der drei Ausbilder Infos und Ideen zur Vorbereitung zur Ausbilderprüfung einholen. Dabei ging es um das Thema "Wie coache ich ein MT-Team?". Mit viel positiver Resonanz wurde der Tag beim gemeinsamen Abendessen erfolgreich beendet. Vielen Dank vor allem an unsere Brigitte für das Stellen der Räumlichkeiten.

Wassersuchtraining in Landshut

Am Sonntag den 24.01.2016 trainierten wir zusammen mit der RHS Bayerwald schwerpunktmäßig Wasser- und Ufersuche. Unterstützt wurden wir von Experten auf diesem Gebiet, Otti und Hagen von der RHS Chiemgau, die dazu extra aus Rosenheim angereist waren. Für uns geht es bisher noch um ein Hineinschnuppern in diese Disziplin. Martina und Monika hatten dafür in Landshut ein Top-Trainingsgebiet organisiert. Wegen des dünnen Eises im Ufergebiet absolvierten unsere Hunde ihre Suchen sicherheitshalber an der Leine.

Weihnachtssammlung in Regensburg

Auch in diesem Jahr sammelten wir mit unseren Vierbeinern in der Innenstadt von Regensburg. Herzlichen Dank an die zahlreichen Spender!!!

Krisenintervention und Stressbewältigung Teil I in Berg

Am 24. und 25. Oktober richteten wir für den DRV den Lehrgang Krisenintervention und Stressbewältigung Teil I für Einsatzkräfte aus. Als renomierter Referent fungierte wieder Oliver Menz, der den DRV bereits seit längerer Zeit im Bereich Krisenintervention unterstützt. Gerade auch andere DRV-Staffeln und Mitglieder anderer Hilfsorganisationen nahmen unser Lehrgangsangebot wahr. Dank auch an das Team des Gasthof Goldener Hirsch in Berg, wo wir Räumlichkeiten und Verpflegung sichergestellt bekamen.

Die kostenlose und schnelle Unterstützung durch unsere Teams ist grundsätzlich Tag und Nacht möglich. Die Alarmierung erfolgt über die Rettungsleitstellen von Polizei oder Feuerwehren oder direkt über die

Alarmierungsnummer

0700-2123 2123

Spendenkonto:

RHS Bayerischer Jura e.V.

Raiffeisenbank Roth/ Schwabach

IBAN: DE 42 7646 0015 0000 1180 10

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rettungshundestaffel Bayerischer Jura